Aktuelle Gottesdienst - Info !!

Aktualisiert: Mai 30

Ab 21.6.2020 wieder öffentliche Gottesdienste

in der Evangelischen Kirche in Lichtenau

Der Kirchengemeinderat hat in seiner außerordentlichen Sitzung am 26.5.2020 beschlossen ab dem 21.6.2020 wieder öffentliche Gottesdienste anzubieten.

Sie werden in 14tägigem Wechsel mit Helmlingen/Scherzheim stattfinden.

Durch das Schutzkonzept sind folgende Maßnahmen erforderlich, über die wir Sie vorab informieren möchten.

a) In unserer Kirche müssen Abstände von 2 m eingehalten werden. Menschen, die in einer häuslichen Gemeinschaft leben, unterliegen dieser Abstandsregel nicht.

Für unsere Kirche bedeutete das, dass wir mit dieser Abstandsregelung ca. 25 Einzel-Personen in unserer Kirche aufnehmen können. Entsprechend mehr, wenn Menschen kommen, die in einer häuslichen Gemeinschaft zusammen leben.

b) Die Emporen dürfen nicht für Teilnehmende genutzt werden.


c) Sollte der Platz in der Kirche nicht ausreichen, besteht die begrenzte Möglichkeit – ebenfalls mit entsprechendem Schutzabstand – im Hof zu bleiben und von dort den Gottesdienst mitzufeiern.

d) Bitte bleiben Sie bei Erkältungssymptomen zu Hause. Wenn bei Ihnen Krankheitssymptome erkennbar sind, dürfen wir Ihnen den Zutritt leider nicht erlauben.

e) Mund-Nasen-Schutz ist für Einlass und Auslass in den Kirchenraum Pflicht. Wenn alle Menschen Platz genommen haben und der Gottesdienst beginnt, kann der Mundschutz abgenommen werden – bis zum Gottesdienstende.

f) Am Kircheneingang werden Sie von einem Ordner, der Mund-Nasen-Schutz und Handschuhe trägt, empfangen, der Ihnen die Hände mit Desinfektionsmittel besprüht.

Ein zweiter Ordner weist Ihnen Ihren Platz zu.

Falls mehrere Menschen zeitgleich auf Einlass in die Kirche warten, halten Sie bitte auch außerhalb der Kirche den geforderten Sicherheitsabstand.

g) Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Platzvergabe eine festgelegte Reihenfolge befolgen müssen und keine Platzwünsche berücksichtigen können.

Einen Sitzplan zur groben Orientierung für Sie hängen wir im Schaukasten aus.

h) Der Auslass erfolgt dann ebenso nach einer festgelegten Reihenfolge. Bitte bleiben Sie so lange auf Ihren Plätzen sitzen, bis Sie durch einen Ordner zum Verlassen aufgefordert werden.

Zum Auslass ist der Mund-Nasen-Schutz wieder Pflicht! Bitte halten Sie auch draußen weiterhin den geforderten Sicherheitsabstand ein.

i) Der Haupteingang ist in dieser außergewöhnlichen Zeit im wortwörtlichen Sinne der „Haupt-Eingang“, der vor allem genutzt werden soll. Aber natürlich besteht auch die Möglichkeit den barrierefreien Seiteneingang zu nutzen. Bitte befolgen Sie auch dort die Hinweise des Ordners.

j) Auf Gemeindegesang muss wegen der erhöhten Infektionsgefahr verzichtet werden. Vaterunser und Glaubensbekenntnis dürfen leise mitgemurmelt werden.

k) Die Gottesdienste werden eher kurz (ca. 30 Minuten) sein, um die Verweildauer zu begrenzen.

l) Um eine maximale Belüftung der Kirche zu erreichen, werden Türen und Fenster während des Gottesdienstes offen bleiben. Bitte schützen Sie sich mit einem Schal o.ä. gegen die Zugluft.

m) Bänke, Türen und Türklinken, die von Gottesdienstbesuchern berührt werden, werden regelmäßig für die Gottesdienste gereinigt und desinfiziert.

n) Auf Abendmahlsfeiern wird zunächst bis Erntedank verzichtet; dann erfolgt eine Neubewertung.

o) Kollekten werden nur am Ausgang erbeten.

p) Unser alternatives Gottesdienstangebot „Kirche-daheim“ werden wir – soweit es uns möglich ist – weiterhin anbieten (über Homepage, Kasten etc.)

Bei Rückfragen dürfen Sie uns gerne ansprechen!

Wir freuen uns, dass wir – wenn auch unter sehr besonderen Bedingungen – einander nun wieder in den Gottesdiensten begegnen dürfen.

Ihr Kirchengemeinderat mit Pfarrerin Ute Braun

32 Ansichten