• Ute Braun

Amtsblatt KW 42-20

Evangelische Kirchengemeinde Lichtenau

Pfarrstr. 9, Tel. 07227/2794, Fax: 991507

E-Mail: ev.kirche.lichtenau@freenet.de

Homepage: www.ev-kirchengemeinde-lichtenau-baden.com

Sonntag, 11. Oktober 2020

10.00 Gottesdienst in Lichtenau.

Der Gottesdienst findet unter Einhaltung der bekannten Schutzmaßnahmen statt.

Mittwoch, 14.Oktober 2020

11.00 Ökum. Gottesdienst im Pflegeheim „St. Margarethe“ in Ulm mit Herrn Götz.

15.30 Konfirmandenunterricht der Gruppe „blau“ in Lichtenau im Gemeindehaus.

Freitag, 16. Oktober 2020

14.00 Ökum. Gottesdienst im Pflegeheim „Auf der Schanz“ in Lichtenau mit Herrn Götz.

Sonntag, 18. Oktober 2020

10.00 Gottesdienst in Lichtenau.

Der Gottesdienst findet unter Einhaltung der bekannten Schutzmaßnahmen statt.


Dankeschön!

Ökumenische Erntedank-Aktion in unserer Gemeinde


Wir bedanken uns herzlichst bei allen Menschen in unserer Gemeinde, die unserem Spendenaufruf zu Erntedank gefolgt sind und Lebensmittel für den Bühler Tafelladen gespendet haben.

Außerdem bedanken wir uns bei allen, die in irgendeiner Form zum Schmücken der Kirche beigetragen haben, und Familie Simko und Frau Burghardt für das Schmücken der Kirche.





Ein ganz persönlicher Lebensstrauß

Zu einem ganz besonderen Nachmittag wurde am 3. Oktober 2020 von unserer Lehrvikarin Nadine Kempf ins evangelische Gemeindehaus in Lichtenau eingeladen. Das Thema war:

Binde Deinen ganz persönlichen „Lebensstrauß“ aus der bunten Fülle Deines Lebens.

Voller Erwartung und unter geltendem Schutzkonzept trafen sich elf ganz unterschiedliche Frauen, um für sich ihr Leben Revue passieren zu lassen.

Nach einer Einführung in die Thematik zeichnete jede Teilnehmerin ihre ganz persönliche Lebenslinie mit allen Höhen und Tiefen, die einem das eigene Leben so beschert. Es war sehr interessant zu erleben, wie sich so mancher Tiefschlag im Leben bei genauer liebevoller Betrachtung irgendwann auch wieder zum Guten gewendet hat.


Nach einer entspannenden Pause und einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es dann direkt zur Sache. Wir bekamen die kulturelle und biblische Bedeutung einiger Pflanzen erläutert und durften uns dann an den vielfältig angebotenen Blumen bedienen, wobei die Palette von der goldenen Sonnenblume über herrlich bunte und duftende Dahlien, Astern, Rosen und vielem mehr bis zu Disteln und vertrockneten Sträuchern führte. Es war für Jeden und für jede Situation etwas dabei, so dass wir bald unseren ganz persönlichen Strauß gebunden hatten.

Zum Abschluss gab es eine Andacht und den Gottessegen für den Abend.

Herzlichen Dank an Vikarin Nadine Kempf für den schönen, bereichernden Nachmittag sowie an die privaten Spenderinnen aus der Gemeinde für die bunte Blumenpracht.


Offene Kirche:

Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Kirche ab jetzt nur noch an Sonntagen zu den Gottesdiensten geöffnet sein wird.

Der Wochenspruch für die kommende Woche lautet:

Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.

1. Johannes 4,21

8 Ansichten