Gute Wünsche zur Konfirmation

Am Sonntag den 27.9.2020 feiern wir nun endlich Konfirmation des Konfi-Jahrgangs 2019/2020.

Da wir aufgrund der aktuellen Situation den Konfirmations-Gottesdienst nur mit einer begrenzten Anzahl von Teilnehmenden feiern können und wir mit den Konfis auch keinen Vorstellsonntag in der Gemeinde halten konnten, sind Sie als Gemeinde in diesem Jahr nur in sehr begrenzter Form in das Konfirmationsgeschehen eingebunden.

Um Sie dennoch daran teilhaben zu lassen, haben die Konfis ihre Konfi-Sprüche auf Malkartons gestaltet. Die Originale liegen in den Fenstern unserer Kirche zur Ansicht aus.

Dabei liegt jeweils ein Blatt Papier, auf dem Sie Wünsche für den jeweiligen Konfirmanden eintragen können. Die Möglichkeit dazu haben Sie am 20.9. nach dem Gottesdienst, in der kommenden Woche jeweils zu den Öffnungszeiten des Pfarramts und am Sonntag den 27.9., von 9-12 Uhr.

Fotos der Bilder haben wir hier auf die Homepage gestellt. Auch über das Kontaktformular oder direkt per mail an ev.kirche.lichtenau@freenet.de können Sie Wünsche an die Konfirmanden schicken. Schreiben Sie einfach den Namen des Konfis, dem ihr Wunsch gilt, dazu und schicken Sie uns den Wunsch zu. Geben Sie dabei bitte auch an, ob wir Ihren Namen dazu setzen sollen oder nicht.


Wir werden dann alle Wünsche zusammenstellen und sie den Konfirmanden nach der Konfirmation gemeinsam mit den Bildern zukommen lassen.



Jan Heckel:
Psalm 17,8: Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel.

Lara Schade:
Psalm 139,5: Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.

Amy Fischer:
Psalm 23,4: Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.

Johanna Küpferle:
Jesaja 41,13: Ich bin der HERR, dein Gott, der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir.

Kristina Merk:
Markus 9,23b: Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Moritz Ehreiser:
1.Johannes 3,18: Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

Joshua Reith:
Matthäus 5,48: Darum sollt ihr vollkommen sein, wie euer Vater im Himmel vollkommen ist.

Timo Hofmann:
1.Mose 28,15a: Siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hingehst.

Aaron Herbst:
Psalm 121,1+2 (Gute Nachricht): Ich blicke hinauf zu den Bergen: Woher wird mir Hilfe kommen? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat!

Steven Weber (Bild fehlt noch)
Psalm 56,12: Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht.


Marcel Loran:
Psalm 23,1: Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts fehlen.

Lara Hallmen:
1.Korinther 15,10a: Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin.

Melissa Dosch:
Psalm 23,6: Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Alina Lenz:
1.Samuel 16,7c: Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der HERR aber sieht das Herz an.

Lara Feßler:
Jesaja 41,13: Ich bin der HERR, dein Gott, der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir.

Ricardo Rath:
Psalm 23,6: Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Luca Rapp:
Psalm 36,6: HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.


GOTTES SEGEN !!
76 Ansichten2 Kommentare