Kirchliche Nachrichten 13-22



Evangelische Kirchengemeinde Lichtenau / Rheinmünster und

Kreuzgemeinde Scherzheim / Muckenschopf

Pfarrstr. 9, Tel. 07227/2794, Fax: 991507

E-Mail: lichtenau@kbz.ekiba.de oder scherzheim@kbz.ekiba.de

Homepage: www.ev-kirchengemeinde-lichtenau-baden.com

Bürozeiten: Dienstag und Mittwoch 08.30 bis 11.30 Uhr.





Freitag, 01.April 2022

18.30 Ökumenisches Friedensgebet – Kirche Lichtenau (M.Woschek, U. Braun)


Der Gottesdienst wird per Zoom übertragen:

https://eu01web.zoom.us/j/65245801800?pwd=VTdpTUdrKzRPeGwrM2hjVFhXN2I4QT09

Meeting-ID: 652 4580 1800

Kenncode: 898321



Samstag, 02. April 2022

11.00 Taufgottesdienst von Lewy Rauscher – Kirche Lichtenau (U.Braun)

Sonntag, 03. April 2022

10.00 Gottesdienst – Kirche Lichtenau (U.Braun)


Der Gottesdienst am Sonntag wird per Zoom übertragen:

https://eu01web.zoom.us/j/65245801800?pwd=VTdpTUdrKzRPeGwrM2hjVFhXN2I4QT09

Meeting-ID: 652 4580 1800

Kenncode: 898321

11.15 Taufgottesdienst – Kirche Lichtenau (U.Braun)

Getauft werden: Lian Ragnar Mandsfeld und Oskar Gander.


18.30 bis 19.00 Uhr – Mahnwache vor der Evang. Kirche in Lichtenau

Mittwoch, 06. April 2022

15.30 Konfirmandenunterricht in Lichtenau.

Diakoniesprechstunde in Lichtenau:

Die Sozialarbeiterin der Kreisstelle für Diakonie, Frau Motzkau, ist am Donnerstag,

den 07. April 2022, von 15.00 bis 17.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Lichtenau zu sprechen.

Freitag, 08.April 2022

18.00 Ökumenisches Friedensgebet der Jugend im Münster in Schwarzach

Sonntag, 10.April 2022

10.00 Gottesdienst – Kirche Scherzheim (B. Klink)


18.30 bis 19.00 Uhr – Mahnwache vor der Evang. Kirche in Lichtenau.





Ökumenisches Friedensgebet am

01. April 2022


"Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!"

So fordert Paulus uns im Römerbrief auf.

Die Situation in der Ukraine und der vielen, die nun auf der Flucht sind in sichere Gebiete, treibt uns nach wie vor um.

So ist es uns ein Anliegen, beharrlich weiter zu beten für Frieden, Zukunft, Sicherheit und Verständigung für alle vom Krieg betroffenen.

Wir wollen an der christlichen Hoffnung festhalten, dass Frieden möglich ist und wir daran mitbauen können und sollen.

Wir tragen gemeinsam die Sorgen und Ängste in dieser bedrückenden Zeit und bringen sie auch gemeinsam vor Gott.

So laden wir, die evangelischen Kirchengemeinden Lichtenau/Rheinmünster und Scherzheim/Muckenschopf sowie die katholischen Schwestergemeinden der Seelsorgeeinheit Rheinmünster/Lichtenau, zum ökumenischen Friedensgebet ein am Freitag den 1. April um 18.30 Uhr in die Evangelische Kirche in Lichtenau.


Mit der Kollekte am Ausgang werden wir wieder die beiden kirchlichen Hilfswerke "Caritas International" und "Diakonie Katastrophenhilfe" unterstützen, die unbürokratisch und direkt vor Ort humanitäre Hilfe in der Ukraine leisten.




Ökumenisches Friedensgebet der Jugend

Alle Jugendlichen – insbesondere die Konfirmanden und Firmanden - und Junge Erwachsenen aus Lichtenau und Rheinmünster sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Gebet für den Frieden. Wir beginnen am Freitag, 08.04.2022, um 18.00 Uhr im Münster in Schwarzach. Nach einer Einführung sind die Jugendlichen und Jungen Erwachsenen eingeladen, sich in vier Stationen im Münster und im Pfarrzentrum mit dem Thema „Frieden“ – zum Teil auch spielerisch - zu beschäftigen Wir freuen uns auf Euer Kommen. Das Ende des Friedensgebetes ist für 19.30 Uhr vorgesehen




Offene Kirchen

Unsere Kirchen in Scherzheim und Lichtenau sind beide für das persönliche Gebet tagsüber geöffnet (über die Seitentür)

Gerade in Krisenzeiten tut es gut, wenn man irgendwo hin kann. Innehalten, still werden, vor Gott aussprechen, was einen bewegt.

In beiden Kirchen haben Sie die Möglichkeiten Ihre Gedanken, Klagen, Bitten und Fürbitten aufzuschreiben und so in besonderer Weise vor Gott zu bringen.

Sinnbildlich können Sie sie in Lichtenau "ablegen" auf dem Tuch im Chorraum. In Scherzheim können Sie sie in gewisser Weise "zu Gott aufsteigen lassen" in Gestalt einer kleinen Friedenstaube an der Gebetstafel.

Einladung zur Mahnwache

In Stille wollen wir unsere Solidarität mit dem ukrainischen Volk zeigen und für Frieden in der Ukraine und auf der ganzen Welt eintreten.

Zeit: Sonntags 18.30 bis 19.00 Uhr

Ort: Vor der evangelischen Kirche in Lichtenau.

Bitte die geltenden Coronaregeln einhalten, d.h.: Maske tragen oder Abstand halten (1,5 m).

Initiator: Ökumenischer Frauentreff / Weltgebetstagskreis Lichtenau/Rheinmünster

Gedanken und Angebote (von uns und anderen) rund um den “Frieden für die Ukraine” finden Sie aktuell auf unserer Homepage unter: https://www.ev-kirchengemeinde-lichtenau-baden.com/post/ukraine-konflikt

Gottesdienst im Kirchgarten?

Der Frühling kommt und wir überlegen, ob wir unsere Gottesdienste in Lichtenau wieder mehr nach außen verlagern um z.B. ohne Masken singen zu dürfen.

Letztes Jahr haben wir damit ja gute Erfahrungen gemacht und dafür haben wir auch den Mehraufwand, um alles aufzubauen gerne auf uns genommen.

Vielleicht haben Sie es auch so empfunden? Oder vielleicht hatten Sie eher Mühe mit unseren Gottesdiensten draußen?

Wie sehen Sie es? Gottesdienste lieber ausschließlich in der Kirche? Wenn es irgendwie geht, draußen im Garten? Oder nur bei richtig gutem Wetter draußen?

Gerne möchten wir Ihre Meinung dazu hören? Wer in den nächsten Wochen unsere Gottesdienste besucht, wird die Möglichkeit haben seine Stimme abzugeben. Sie dürfen uns aber auch anrufen, eine Mail schicken oder eine Nachricht in den Briefkasten werfen. Danke!

Dankeschön - ökumenische Fastenzeit-Aktion in unserer Gemeinde

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Menschen in unserer Gemeinde, die unserem Spendenaufruf zur Fastenzeit-Aktion gefolgt sind und Lebensmittel sowie Hygiene- und Drogerieartikel für den Bühler Tafelladen gespendet haben.

Mit Ihren Spenden an den Bühler Tafelladen als ökumenische Aktion unserer Kirchengemeinden konnten wir ein kleines Zeichen der Solidarität setzen für die Menschen in Not in unserer Region.

Gottesdienst daheim:

In der Regel liegen die Gottesdienste in gedruckter Form in den Kästen am alten Schulhaus in Grauelsbaum sowie an der Ev. Kirche in Lichtenau aus.

Diese Gottesdienste sind auch auf unserer Homepage veröffentlicht.

Der Wochenspruch für die kommende Woche lautet:

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.

Matthäus 20,28



Evangelische Kirchengemeinde Lichtenau / Rheinmünster und

Kreuzgemeind Scherzheim / Muckenschopf

Pfarrstr. 9, Tel. 07227/2794, Fax: 991507

E-Mail: lichtenau@kbz.ekiba.de oder scherzheim@kbz.ekiba.de

Homepage: www.ev-kirchengemeinde-lichtenau-baden.com


Die Druckversion finden Sie hier



.




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen