Kirchliche Nachrichten 22-22



Evangelische Kirchengemeinde Lichtenau / Rheinmünster und

Kreuzgemeinde Scherzheim / Muckenschopf

Pfarrstr. 9, Tel. 07227/2794, Fax: 991507

E-Mail: lichtenau@kbz.ekiba.de oder scherzheim@kbz.ekiba.de

Homepage: www.ev-kirchengemeinde-lichtenau-baden.com

Bürozeiten: Dienstag und Mittwoch 08.30 bis 11.30 Uhr.





Pfingstsonntag, 05. Juni 2022

10.00 Gottesdienst Kirche Lichtenau (U.Braun)

In diesem Gottesdienst feiern wir Abendmahl, das wir mit Brot und Einzelkelchen in den Bankreihen verteilen.


Der Gottesdienst wird per Zoom übertragen:

https://eu01web.zoom.us/j/65245801800?pwd=VTdpTUdrKzRPeGwrM2hjVFhXN2I4QT09

Meeting-ID: 652 4580 1800

Kenncode: 898321

Pfingstmontag, 06.Juni 2022

10.00 Ökumenischer Gottesdienst - Münster in Schwarzach (U.Braun, M. Woschek)



Freitag, 10. Juni 2022

18.30 Ökumenisches Friedensgebet – St. Wolfgang-Kapelle Hildmannsfeld.

(U.Braun, M.Woschek).


Sonntag, 12. Juni 2022

10.00 Gottesdienst – Kirche Scherzheim (N. Unkrich)

Aktuelle Coronaverordnung für unsere Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen

Auch wenn sich die Coronaverordnung in vielen Bereichen gelockert hat, möchten wir in unseren Gottesdiensten weiterhin vorsichtig bleiben und halten weiterhin Abstand bei den Sitzplätzen. Das Tragen einer Maske wird empfohlen, insbesondere beim Singen.

Lebensmittel- und Sachspenden für den Bühler Tafelladen- ökumenische Pfingst-Aktion in unserer Gemeinde

Auf Grund der Auswirkungen des Ukraine-Krieges und der damit verbundenen Flüchtlingswelle ist der Andrang beim Tafelladen immens angestiegen. Es sind so viele Menschen auf dessen Hilfe angewiesen, dass der Tafelladen an seine Grenzen kommt. Auch aus unserer Gemeinde gibt es Kunden. Wir laden Sie als Gemeinde ein, die Menschen in Not und den Bühler Tafelladen durch ihre Lebensmittel- und Sachspenden zu unterstützen. Der Bühler Tafelladen freut sich sehr über haltbare Lebensmittel (z. B. Kaffee, Tee, Kaba, Nutella, Marmelade, Cornflakes, Zucker, Teigwaren, Salz, Essig, Öl, Reis, Pudding, Grieß, Konserven und anderes, bitte kein Obst und kein Gemüse). Es sind auch verschiedene Hygiene- und Drogerieartikel wie Zahnpasta, Duschgel, Seife, Körperlotion und Shampoo gerne gesehen und Schulmaterial wie Blocks, Hefte und Stifte. Die Lebensmittel- und Sachspenden können noch bis Pfingstmontag, 06. Juni 2022, im Münster in Schwarzach und im Evangelischen Pfarramt in Lichtenau abgegeben werden. Gerne können Sie Ihre Spende auch zum ökumenischen Gottesdienst in Schwarzach am 06. Juni 2022 mitbringen. Jetzt schon ein herzliches Dankeschön für Ihr großes Herz und Ihre Spende!




Pfingstmontag um 10.00 Uhr im Münster in Schwarzach: Ökumenischer Gottesdienst zum Thema „Gastfreundschaft“

„Sie waren uns gegenüber ungewöhnlich freundlich“ (Apg 28,2) – so erlebt der Apostel Paulus und seine Mitreisenden nach ihrem Schiffbruch die einheimische Bevölkerung auf Malta.

Auch in unserer Zeit begeben sich viele Menschen auf gefährliche Reisen, um Naturkatastrophen, Krieg und Armut zu entkommen – wie zum Beispiel die vielen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine. Sie sind besonders auf die Gastfreundschaft anderer angewiesen. Das Beispiel aus der Apostelgeschichte macht uns deutlich: Gemeinschaft über Grenzen hinweg mindert Not. Darüber wollen wir im Ökumenischen Gottesdienst nach-denken. Im Anschluss daran laden wir zu einem gemütlichen Beisammensein im Freien (bei Regen im Pfarrzentrum) ein. (Bild: Yohanes Vianey Lein; in: Pfarrbriefservice.de)


Ökumenische Pfingst-Aktion Kinderkirche

Nach einem gemeinsamen Beginn im ökumenischen Gottesdienst an Pfingstmontag, 06. Juni 2022, um 10.00 Uhr, gehen die Kinder ins Pfarrzentrum und kommen zum Abschlussgebet zurück in den Gottesdienst. Dazwischen erleben die Kinder die Pfingstgeschichte mit allen Sinnen. Die Kinder können sich dabei aktiv daran beteiligen. Wir freuen uns sehr auf euer Kommen!





Ökumenisches Friedensgebet: Freitag, 10. Juni, 18.30 Uhr in Hildmannsfeld


Das Geschehen rund um die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine und ihre Folgen erfüllt uns nach wie vor mit Angst und Sorge. In unserem nächsten Ökumenischen Friedensgebet am Freitag, den 10. Juni 2022, um 18.30 Uhr – diesmal in der St.-Wolfgang-Kapelle in Hildmannsfeld - beten wir wieder für die Menschen, die in der Ukraine unter dem Krieg leiden, für die Toten, die Verletzten, die Geflohenen und alle, die jetzt in Angst leben. Wir beten darum, dass die Politiker Wege zu einer friedlichen Lösung finden. - Da es rund um die Kapelle kaum Parkmöglichkeiten gibt, empfehlen wir die Anfahrt mit dem Fahrrad.

(Bild: Svenja Gruß; in: Pfarrbriefservice.de)








Offene Kirchen

Unsere Kirchen in Scherzheim und Lichtenau sind beide weiterhin für das persönliche Gebet tagsüber geöffnet (über die Seitentür)

Innehalten, still werden, vor Gott aussprechen, was einen bewegt.

In beiden Kirchen haben Sie die Möglichkeiten Ihre Gedanken, Klagen, Bitten und Fürbitten aufzuschreiben und so in besonderer Weise vor Gott zu bringen.

Sinnbildlich können Sie sie in Lichtenau "ablegen" auf dem Tuch im Chorraum. In Scherzheim können Sie sie in gewisser Weise "zu Gott aufsteigen lassen" in Gestalt einer kleinen Friedenstaube an der Gebetstafel.

Einladung zur Mahnwache

In Stille wollen wir unsere Solidarität mit dem ukrainischen Volk zeigen und für Frieden in der Ukraine und auf der ganzen Welt eintreten.

Zeit: Sonntags 18.30 bis 19.00 Uhr

Ort: Vor der evangelischen Kirche in Lichtenau.

Bitte die geltenden Coronaregeln einhalten, d.h.: Maske tragen oder Abstand halten (1,5 m).

Initiator: Ökumenischer Frauentreff / Weltgebetstagskreis Lichtenau/Rheinmünster

Gedanken und Angebote (von uns und anderen) rund um den “Frieden für die Ukraine” finden Sie aktuell auf unserer Homepage unter: https://www.ev-kirchengemeinde-lichtenau-baden.com/post/ukraine-konflikt

Gottesdienst daheim:

In der Regel liegen die Gottesdienste, die in Lichtenau gefeiert werden in gedruckter Form in den Kästen am alten Schulhaus in Grauelsbaum sowie an der Ev. Kirche in Lichtenau aus.

Diese Gottesdienste sind auch auf unserer Homepage veröffentlicht.

Vorankündigung - Jubelkonfirmationen 2022 für die Jubilare der Kirchengemeinde in Lichtenau

Die Jubelkonfirmation für die Jubilare der Kirchengemeinde Lichtenau findet in diesem Jahr am Sonntag, 17. Juli 2022 im Gottesdienst in der Evang. Kirche in Lichtenau statt.


Folgende Jahrgänge feiern in diesem Jahr ihre Jubelkonfirmation

1972 (goldene Konfirmation) 1962 (diamantene Konfirmation) 1957 (eiserne Konfirmation) 1952 (Gnadenkonfirmation) und 1947 (Kronjuwelenkonfirmation) 1942 (Eichenkonfirmation).

Da wir vom Pfarramt aus nicht alle direkt erreichen können, bitten wir: Informieren Sie Ihre auswärtigen Mitkonfirmanden bereits jetzt schon über den Termin des Konfirmationsjubiläums. Wer Adressen hat, kann diese bitte schon vorab im Pfarramt abgeben oder uns mitteilen, auch gerne per Mail: (lichtenau@kbz ekiba.de ) damit wir alle Jubilare persönlich einladen können.Sobald wir Ihre Adressen haben, können die Einladungen mit weiteren Informationen verschickt werden. Vielen Dank.


Der Wochenspruch für die kommende Woche lautet:

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.

Sacharja 4,6b


Evangelische Kirchengemeinde Lichtenau / Rheinmünster und

Kreuzgemeind Scherzheim / Muckenschopf

Pfarrstr. 9, Tel. 07227/2794, Fax: 991507

E-Mail: lichtenau@kbz.ekiba.de oder scherzheim@kbz.ekiba.de

Homepage: www.ev-kirchengemeinde-lichtenau-baden.com


Die Druckversion finden Sie hier



.




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen