Neujahrsbrezel


Hier zur Druckversion



250 g Milch

5 g Zucker

75 g Butter

1 Würfel Hefe

500 g Mehl

1 Tl Salz

1 Ei

Etwas Milch

Aus leicht erwärmter Milch, Zucker, Butter und Hefe einen Vorteig machen und

ca 15 Minuten gehen lassen, inzwischen Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Mehl zum Teig dazukneten und die Teigkugel an einem warmen Ort ca 30 Minuten gehen lassen.

Ungefähr zwei Drittel des Teiges zu einer dicken Rolle formen, dabei die beiden Enden dünn auslaufen lassen und zu einer Brezel formen. Den restlichen Teig halbieren oder dritteln und je nachdem zwei Rollen formen und umeinander schlingen oder einen Zopf flechten und dies dann auf die dicke Seite der Brezel legen.

Milch und Ei verquirlen und die Brezel damit bestreichen.


Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad 20 bis 25 Min backen.

Vielen Dank an Frau E.R. für das überlassene Rezept!

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

750 g Äpfel (Boskop oder andere saftige Äpfel) 250 g Zucker 250 g Rosinen Ca ½ Glas Rum 200 g Nüsse oder Mandeln (ganz) 500 g Mehl 1½ Pk Backpulver 1 Eßl Kakao 1 Teel Lebkuch

1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht) 2 Salatherzen ½ rote Paprika ½ grüne Paprika 2 gekochte Eier 2 Frühlingszwiebel 4 Eßl

Yabluchnyk – Ukrainischer Apfelkuchen Rezept reicht für: Springform mit 24 cm Durchmesser Einfacher Apfelkuchen, wie er in der Ukraine gebacken wird. Es können auch andere Früchte als Belag verwendet