Sonstige Angebote

Einladung der Erwachsenenbildung

In fast jeder Kirche ist ein Kreuz zu sehen. Es erinnert an den Tod Jesu. Aber was bedeutet das Kreuz, was bedeutet der Tod Jesu? Diesen Fragen stellt sich eine Veranstaltung der Evang. Erwachsenenbildung.

Die Erwachsenenbildung lädt ein zu einem Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Wilfried Härle unter dem Titel: „Ist der Kreuzestod Jesu Christi ein Opfer für uns?“

Beginn ist am Donnerstag, 19. März um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in der Poststraße 16 in Offenburg.



Projekt „Orgelimpuls“ – Orgelspiel lernen zur Begleitung von Gottesdiensten

Die Bezirkskantorate in der Ortenau starten das Projekt „Orgelimpuls“. Interessent*innen mit Klavierkenntnissen, die Lust haben, das Orgelspiel zu erlernen, werden mit diesem Projekt im Einzelunterricht an der Orgel darauf vorbereitet, den Gottesdienst zu begleiten.

Pfeifenorgeln in den Kirchen mit Freude erklingen zu lassen, soll bei dieser Ausbildung im Mittelpunkt stehen. Das besondere Instrument Orgel erfüllt in der Kirche die Aufgabe, den Gesang zu begleiten, die Liturgie zu unterstützen und die Verkündigung durch Musik zu gestalten.

Der „Orgelimpuls“ will darauf in vereinfachter Weise vorbereiten. Mit Kenntnissen im Klavierspiel auf dem Niveau leichter Klaviersonaten kann man lernen, Orgel zu spielen.

Die 3 Bezirkskantoren der Ortenau, Carola Maute in Kehl, KMD Hermann Feist in Lahr und Traugott Fünfgeld in Offenburg zeigen Interessenten in diesem Kurs, wie Klavierkenntnisse in vereinfachter Weise auf die Orgel übertragen werden können. Der angebotene Orgelunterricht wird mit einer „Schnupperphase“ zum Kennenlernen beginnen und sich mit regelmäßigen Orgelstunden fortsetzen, in denen zunächst das Pedalspiel ausgeklammert bleibt, um schneller zum Erfolg zu kommen. Auch einfache Liedbegleitsätze werden erarbeitet. Da Kirchengemeinden für das Begleiten von Hochzeiten, Gemeindegottesdiensten und Trauerfeiern ein Honorar bezahlen, wird durch eine erfolgreich absolvierte Ausbildung ein Nebenverdienst möglich. Die Kosten werden nach der Schnupperphase: 45,- im Monat für 14 tägigen Unterricht betragen (in den Schulferien findet kein Unterricht statt).


Für Information und Anmeldung ist im Bereich der Region Kehl das Evangelische Bezirkskantorat Kehl zuständig: Informationen erhalten sie bei Bezirkskantorin Carola Maute: carolamaute@gmx.de oder 07851496264.

0 Ansichten